Bürgermeister Komor begrüßt ungarische Fachkräfte im Lindenhof

Gepostet am Mai 30, 2015 in Aktuelles, Allgemein

Bürgermeister Komor begrüßt ungarische Fachkräfte im Lindenhof

Lobende Worte hat Bürgermeister Damian Komor bei der Begrüßung der ungarischen Pflegerinnen und Pfleger im Lindenhof gefunden. Er bewertete die Entscheidung des Mainhardter Pflegeheims positiv, das Problem des Fachkräftemangels aktiv anzugehen, und sagte seitens der Gemeinde Unterstützung zu.

Gemeinsam mit Melanie Mann und Lena Kadlubiec, die beim Regierungspräsidium Stuttgart für die Anerkennung ausländischer Fachkräfte zuständig sind, besuchten die Gäste anschließend das Schulungszentrum. Dort wohnen die 15 Männer und Frauen, während sie einen fünfmonatigen Intensiv-Deutschkurs absolvieren. Mann und Kadlubiec zeigten sich nach einer persönlichen Vorstellungsrunde beeindruckt von den Sprachkenntnissen, die in den ersten drei Wochen vermittelt wurden, und wünschten den Teilnehmern weiterhin viel Erfolg.

 

Bürgermeister

 

Deutschlehrerin Gabriella Kurdi gab Einblicke in den täglichen Ablauf: Montags bis freitags stehen täglich acht Stunden Deutschunterricht auf dem Plan. Vormittags liegt der Schwerpunkt auf Grammatikübungen, nachmittags rücken das Sprechen sowie kleine Übungen und Geschichten in den Vordergrund. Ihre Schüler machten sehr gute Fortschritte, zeigte sich Kurdi zufrieden. Sie blicke der Prüfung im Oktober zuversichtlich entgegen.

Artikelbild-normal